Unser Ausrüster

Spiele

Vorheriger MonatNov 2017Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Heute

Kommende Termine

U 15/2 - KL AW - SSV 80 II - SG mieste/Letzlingen/Potzehne  Nov 25.
U 15/2 - KL AW - SSV 80 II - SG mieste/Letzlingen/Potzehne
1.H. - LK-St.1 - SSV 80 - FSV Heide Letzlingen  Nov 25.
1.H. - LK-St.1 - SSV 80 - FSV Heide Letzlingen
Ü 32 -KL AW - SG Jübar/Diesdorf  Nov 25.
Ü 32 -KL AW - SG Jübar/Diesdorf
1.H. - LK-St.1. - Medizin Uchtspringe - SSV 80  Dez 02.
1.H. - LK-St.1. - Medizin Uchtspringe - SSV 80
2.H. - KOL AW - SSV 80 II - Diesdorfer SV  Dez 03.
2.H. - KOL AW - SSV 80 II - Diesdorfer SV
weitere 29 Einträge vorhanden

Besucher der Seite

Willkommen
Gast

Es gibt bereits:



Besucher die diese Seite Besucht haben

Partnerverein VFL-Fussballschule

Facebook

Willkommen auf den Seiten des SSV 80 Gardelegen e.V. - Sektion Fußball

 

Die ca. 360 Fußballerinnen und Fußballer bilden eine Sektion neben den Sektionen Volleyball, Tischtennis und Frauenturnen im Verein SSV 80 Gardelegen e.V..

Unsere Sektion besteht aus 3 Herren-, 1 Frauen-, 11 Junioren- und 1 Freizeitmannschaft.

Das Team der I. Herren kämpft in der Landesklasse 1 um Punkte. Die Mannschaft der Altherren ist in der Kreisliga und die der zweiten Herrenvertretung in der Kreisoberliga Altmark West aktiv.

Unsere B- bis C-Juniorenkicker sind allesamt in der Landesliga beheimatet. Die A- und die D-Junioren spielen in der Verbandsliga.

Die E- Junioren "duellieren" sich in der Kreisliga und unsere Jüngsten, die Kicker der F-und G-Jugend, nehmen in Form von Freundschaftspflichtturnieren am Spielbetrieb teil.

Und nun viel Spass auf den Seiten des SSV 80 Gardelegen - Sektion Fußball.


(1) 2 3 4 ... 92 »
Eingetragen von admin An 26.10.2016 06:10:00 (54 Lesen)

D-Junioren I U 13

Die D-Junioren I U 13 sagen „Danke“ für die neuen Trikots 

Die laufende Saison kann so weitergehen: die jungen Kicker des SSV 80 Gardelegen freuen sich über die neuen Trikots (der Marke adidas), die bei künftigen Turnieren und Spielen/in der laufenden Saison zum Einsatz kommen werden. Gesponsert wurde der hochwertige Trikot-Satz von CEWE. „Oft fehlt es an finanziellen Mitteln, um Jugendfußballmannschaften mit Trikots auszustatten. Bei CEWE wird Sport-Sponsoring groß geschrieben, deshalb ist es für uns selbstverständlich, hier zu unterstützen“, sagt Arno Möller von CEWE. Das Oldenburger Unternehmen hat eine deutschlandweite Trikot-Sponsoring-Aktion ins Leben gerufen, an der jede Vereins-Jugend-Fußballmannschaft (von F-Jugend bis einschließlich C-Jugend) teilnehmen kann.

„Unsere Jugendabteilung freut sich über das Engagement von CEWE und die damit verbundene Unterstützung für den Jugendsport“, so Trainer Michael Kutschki. „Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.“

Eingetragen von admin An 15.06.2016 16:50:00 (64 Lesen)

2. GROßER Altmark-Pokal 2016

Altmark-Pokal 2016

Eingetragen von admin An 25.11.2015 10:04:57 (142 Lesen)
Mitgliederversammlung 2015

Am Montag, dem 23.11.2015 fand im Sportlerheim des Gesamtvereins SSV 80 Gardelegen e.V. (bestehend aus den Abteilungen Tischtennis, Volleyball, Frauenturnen und Fußball) eine Mitgliederversammlung statt. Neben den Rechenschaftsberichten und der Entlastung des Vorstandes für die vergangene Wahlperiode standen neben einem Antrag auf Satzungsänderung auch Ehrungen und die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Der Vorsitzende , Herr Karl Heinz Neumann, legte über die vergangene Wahlperiode Rechenschaft ab. Dem Grunde nach sei der Verein wirtschaftlich sowie in der Mitgliederentwicklung gesund. Besonders hervor gehoben werden konnte die außerordentlich gute Kinder- und Jugendarbeit im Verein.  Ebenfalls positiv sei die satzungsgemäße Entwicklung des Vereinsvermögens in den letzten Jahren vorangetrieben worden. Insbesondere diverse Baumaßnahmen sowie Platzerweiterungsmaßnahmen auf der Sportanlage “Rieselwiese” konnten dazu in den vergangenen Jahren für verbesserte Sportbedingungen der Fußballerinnen und Fußballer beitragen. Über drei gute Fußballrasenplätze verfügt der SSV 80 Gardelegen. In diesem Zusammenhang nannte der Vorsitzende auch den Kabinenanbau am Sportlerheim als positives Beispiel. In allen Abteilungen wurden zur Verbesserung der Bedingungen diverse neue Sportgeräte angeschafft. Reserven sah Herr Neumann in der Mitgliedergewinnung bei den Senioren und Frauen. Rein sportlich gesehen war man sich auf der Mitgliederversammlung schnell einig, dass die Sportlerinnen und Sportler egal ob im Tischtennis, Volleyball oder im Fußball auf Kreis- und Landesebene durchaus beachtliche Leistungen vorweisen können. Die Turnerfrauen haben ihre Freude bei ihren Aktivitäten. Für die Unterstützung bei den  Baumaßnahmen und bei der Bewältigung des alltäglichen Sportbetriebes im Verein bedankte sich der Vorsitzende bei der Hansestadt Gardelegen, den Sponsoren und Förderern sowie dem Landkreis und dem Landesverwaltungsamt in seinen Ausführungen. Ohne öffentliche Zuschüsse und die Unterstützung der Sponsoren wäre es nicht möglich, den neben der SV Gardelegen mit größten Sportverein der Hansestadt Gardelegen so erfolgreich zu leiten und zu lenken. So ist es auch beim neuesten Projekt des Vereins, dem Bewässerungsanlagenbau für zwei Fußballfelder, nicht ohne Unterstützung zu schaffen. Dank der Fördermittel vom Land, dem Kreis und der Hansestadt Gardelegen sowie der Unterstützung des Fördervereins “Pro Fußball SSV 80 Gardelegen” steht die Baumaßnahme kurz vor der Fertigstellung. In diesem Zusammenhang erwähnte Herr Neumann nochmals die besonders positive Hartnäckigkeit des Kreissportbundes Altmark West, der wesentlich am Zustandekommen der Baumaßnahmenförderung beteiligt war. Ein besonderer Dank soll dem KSB Altmark West noch übermittelt werden. Ohne ehrenamtliches Engagement und nur mit finanzieller Unterstützung funktioniert jedoch kein Verein. Gerade dahingehend hat sich beim SSV 80 Gardelegen e.V. in der vergangenen Zeit sehr viel getan, wusste Karl Heinz Neumann zu berichten. So sind heute ca. 40 ehrenamtliche Trainerinnen/Trainer sowie Vorstands- und Sektionsleitungsmitglieder im Verein selbstlos tätig. Mittlerweile hat der SSV 80 Gardelegen weit über 10 lizensierte Trainer. Und nicht zuletzt bei der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund lebt der SSV 80 Gardelegen seinen satzungsgemäßen Grundsatz, dass er für alle Menschen offen sei, aus. Gerade der Fußballbereich beherbergt einige Kinder und Jugendliche mit diesem Hintergrund und trägt damit zu deren Integration bei. Dem alten Vorstand wurde vollumfänglich die Entlastung erteilt. 

Zu Ehrenmitgliedern wurden Jörg Horn, der sich insbesondere durch aufopferungsvolle ehrenamtliche Tätigkeit im Rahmen des Sportlerheimumbaus verdient gemacht hatte, und Udo Roschild, der seit der Gründung des Vereins 1981 im Vorstand mitarbeitete, ernannt. Außerdem wurde mit großer Freude das Vereinsmitglied Konrad Fuchs zum Ehrenmitglied ernannt (siehe Fotos, Quelle privat). Der Vereinsvorsitzende würdigte das besondere, jahrelange Engagement des Sportkameraden Konrad Fuchs für den Verein. Mit Freude und Dankbarkeit nahm die Mitgliederversammlung zur Kenntnis, dass der Sportkamerad Fuchs nunmehr bereit ist, seine Erfahrung in jeglicher Hinsicht in unseren Verein einzubringen. Er kandidierte für das Amt des 2. Vorsitzenden und ist seit kurzem in der Sektionsleitung Fußball in der Einarbeitungsphase als Jugendwart tätig. 

Bei den Wahlen zum neuen Vorstand wurden jeweils mehrheitlich die vorgeschlagenen Kandidaten ohne Gegenstimmen gewählt. 

Für die nächsten 4 Jahre leiten nun folgende Vorstandsmitglieder die Geschicke des Gesamtvereins SSV 80 Gardelegen e.V.

1. Vorsitzender Karl Heinz Neumann

2. Vorsitzender Konrad Fuchs

3. Frauenwart Egon Berg

4. Jugend/Seniorenwart Jens Bombach.  Als Kassenprüfer fungieren für die nächsten 4 Jahre die Sportkameraden Thomas Schulze und Michael Klemm. 

Abschließend bedankten sich die anwesenden Mitglieder beim alten und neuen Vorsitzenden für die geleistet Arbeit mit einem kleinen Präsent. Ebenso soll der abwesende Sportkamerad Udo Roschild, der nicht mehr kandidierte, würdig verabschiedet werden. 

Die Mitgliederversammlung fand in einem gemütlichen Rahmen dann ihren Abschluss.

Eingetragen von Master An 01.07.2015 17:11:34 (163 Lesen)
News-Artikel
Platz fünf rundet eine tolle Saison ab
 
Nach 29 absolvierten Spielen – die Partie in Uenglingen wurde mit 3:0 für uns gewertet  - kann die Scheinert-Elf auf eine gelungenen Landesklassen-Spielzeit zurück blicken. Am Ende sprang mit 56 erspielten Punkten der fünfte Tabellenplatz heraus. Dies bedeutet nach drei aufeinanderfolgenden Jahren im zweistelligen Tabellenbereich (10./10./11.) die beste Platzierung der Rolandstädter seit der Spielzeit 10/11 (Platz 6). Nach dem in der Hinrunde der sechste Tabellenplatz (25 Pkt.) zu Buche stand, knüpfte unsere erste Mannschaft auch in der zweiten Saisonhälfte an die guten Leistungen an und konnte sogar noch sechs Zähler mehr holen als in der Hinrunde. Sehr stabil zeigten sich die SSV-Kicker auf der heimischen „Rieselwiese“. Hier konnten elf der insgesamt 18 Saisonsiege eingefahren werden. Dem gegenüber stehen ein Remis und drei Niederlagen.  Coach Norbert Scheinert setzte im Saisonverlauf insgesamt 35 Akteure ein, von denen Frank Fehse und Marco Schönfeld auf die Meisten Einsätze (26) kamen. Allerdings kommt Marco auf die meisten Spielminuten (2366) und war zugleich mit 23 Treffern der erfolgreichste Torschütze der ersten Mannschaft. Mit Hannes Malek sah lediglich ein SSV-Akteur die rote Karte in dieser Spielzeit. Michael Hille sah die gelb-rote Karte. Insgesamt verhängten die 19 angesetzten Schiedsrichter noch 77 persönliche Strafen gegen SSV-Spieler. 1.504 Zuschauer (Schnitt: 100) sahen die 15-Heimspiele der Scheinert-Elf.
Der Coach stellte sich nach der Saison vier kurzen Fragen zur abgelaufenen Spielzeit und wie er sich die kommende Serie vorstellt.
 
Admin: Du warst bis 2009 und dem Aufstieg in die LL bereist einmal Trainer unserer ersten Mannschaft. Nach fünf Jahren als Jugendcoach hast Du im Juli 2014 wieder die erste Mannschaft übernommen. Welchen Eindruck hast Du nach diesem ersten Jahr?

Norbert Scheinert: Nach anfänglichen Schwierigkeiten, muss ich sagen, dass alle sehr gut mitgezogen hatten und ich habe feststellen dürfen, dass der eine oder andere von denen, die ich vor 5 Jahren schon trainierte, sich positiv entwickelte.

Admin: Die Spielzeit ist gut gelaufen. Worin siehst Du die Gründe dafür?

No.S.: Wir haben uns von Beginn an nicht unter Druck gesetzt, in dem wir irgend ein Ziel ausgegeben hatten. Konnten also ganz befreit aufspielen. Außerdem hat die Mannschaft immer noch ihre Qualitäten. Die Neuzugänge und unsere A-Jugendlichen haben zudem diese Qualität nochmals etwas angehoben. Dazu ist die Stimmung in dieser Truppe enorm gut.
 
Admin: Platz sechs nach der Hinrunde (25 Pkt.) und am Ende (56 Pkt.) sogar unter die Top 5! Was war der ausschlaggebende Punkt für die tolle Saison.

No.S.: Wie schon beschrieben, haben alle äußerst gut mitgearbeitet, die Viererkette funktionierte, noch nicht hundertprozentig aber für diese kurze Lernphase, sehr gut und wie gesagt, diese positive Stimmung in der Mannschaft hat ebenfalls einiges dazu beigetragen. Hätten wir unsere teilweise sehr guten Leistungen kontinuierlicher abrufen können, wäre sicher der eine oder andere bessere Platz noch drin gewesen.

Admin: Was erwartest Du von der kommenden Spielzeit und was kann noch verbessert werden?

No.S.: Ich erwarte von der kommenden Saison, dass wir kontinuierlicher unser Können abrufen, wir unsere Viererkette noch mehr stabilisieren, im gesamten Defensivbereich sicherer werden und mit unserem sehr guten Mix zwischen jung und erfahren, schönen Fußball spielen, um dann die Saison so erfolgreich wie möglich abzuschließen.
 
Vielen Dank für das Interview!
 
Eingetragen von Master An 08.04.2015 16:38:16 (179 Lesen)

Die Sektion Fußball hat die Arbeitseinsätze auf der Rieselwiese in der Zeit vom 25.-28.03. und über die Osterfeiertage 2015 erfolgreich durchgeführt. Für die Unterstützung vieler Mitglieder, Freunde des Vereins und auch der beteiligten Eltern möchten wir uns herzlich bedanken. Dank der straffen Organisation wurde in den letzten Märztagen eine Menge geschafft. Egal ob Streich-, Schacht- oder Reinigungsarbeiten, überall wurde fleißig angepackt. Eine starke Fraktion bildeten unsere Mädels, die emsig die Fenster putzten und allein schon durch ihre zahlenmäßige Präsenz den neuen Ball für das „arbeitsstärkste“ Team gewonnen haben. Besonders gefreut haben wir uns natürlich auch über die Mütter, die während des Trainings ihrer Kids geholfen haben. Ebenso hervorhebenswert sind zwei Väter, die trotz Montagetätigkeit bzw. Fernfahrerjob noch die Zeit am Wochenende für uns verbracht  haben. Bei der Firma Bau-Wolff bedanken wir uns für die technische und bei der Firma Milde-Beton für die materielle Unterstützung. Wir hoffen,  dass das Vordach am Kiosk bald aufgebaut werden kann und auch die Bänke auf Platz 3 in Kürze montiert  werden.  Bei dem Platzpflegeeinsatz über die Osterfeiertage begrenzte sich bedauerlicherweise das Engagement hauptsächlich auf Sektionsvorstandsmitglieder und einen Sportler. Jedoch halfen auch hier wiederum 2 Väter mit,  bei denen wir uns ebenfalls herzlich bedanken. Der nächste Arbeitseinsatz wird kommen !

Partner

Danke für die neuen Trikots

SSV80-Teamkiste

Einloggen

Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren

Geburtstag

Keine Termine

Mannschaften

Mannschaften